© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2016
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wir freuen uns, dass Sie den Internet-Auftritt der 

     besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Die Stiftung ist eine Investition in unsere Gemeinsame Zukunft.

Werte Erhalten - Zukunft gestalten

Die   >> Stiftung  Lukaskirche  Altenbochum <<    ist eine kirchliche Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Altenbochum-Laer. Anlass der Gründung war ein ausdrücklich zum Erhalt der Lukaskirche gespendeter Beitrag, welcher das Grundkapital der Stiftung bildet. Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden und ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten. Die Stiftung ist gemeinnützig anerkannt und selbstlos tätig und wird vertreten durch den Stiftungsvorstand. Die Stiftungsmittel werden ausschließlich für die in der Satzung festgelegten Zwecke verwendet.
Bei einer Stiftung werden die eingehenden >> gestifteten << Gelder nicht ausgeben, sondern auf Dauer so angelegt, dass Erträge entstehen. Das Stiftungskapital bleibt immer erhalten. Es wird durch Ihre Zuwendung weiter erhöht. Nur die Zinserträge, die mit dem Kapital erwirtschaftet werden, dürfen verwendet werden. Die gestifteten Gelder fließen also nicht - wie bei Spenden üblich - direkt in die Arbeit, sondern bilden auch für die Zukunft einen bleibenden Grundstock.
Dachsanierung Zustiftung
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2016
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wir freuen uns, dass Sie den Internet-Auftritt der 

besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Die Stiftung ist eine Investition in unsere Gemeinsame Zukunft. Werte Erhalten - Zukunft gestalten   Die   >> Stiftung  Lukaskirche  Altenbochum <<    ist eine kirchliche Stiftung der  Evangelischen Kirchengemeinde Altenbochum-Laer.  Anlass der Gründung war ein ausdrücklich zum Erhalt der Lukaskirche gespendeter Beitrag, welcher das Grundkapital der Stiftung bildet.  Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden und ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten.  Die Stiftung ist gemeinnützig anerkannt und selbstlos tätig und wird vertreten durch den Stiftungsvorstand.  Die Stiftungsmittel werden ausschließlich für die in der Satzung festgelegten Zwecke verwendet. Bei einer Stiftung werden die eingehenden >> gestifteten << Gelder nicht ausgeben, sondern auf Dauer so angelegt, dass Erträge entstehen.  Das Stiftungskapital bleibt immer erhalten. Es wird durch Ihre Zuwendung weiter erhöht.  Nur die Zinserträge, die mit dem Kapital erwirtschaftet werden, dürfen verwendet werden.  Die gestifteten Gelder fließen also nicht - wie bei Spenden üblich - direkt in die Arbeit, sondern bilden auch für die Zukunft einen bleibenden Grundstock. Dachsanierung Zustiftung